Sportverein Ortenberg e.V.


SVO

Tradition und immer ein Treffer – SV Ortenberg

Für jeden, der in seiner Freizeit mehr Bewegung möchte, ist SV Ortenberg der richtige Verein. Denn Fußball steht bei uns im Mittelpunkt. Wir suchen ständig ambitionierte Spieler aller Altersklassen, die mit dem Ball umgehen können und Spaß daran haben, mit zehn weiteren Fußballfreunden auf dem Rasen zu stehen. Wer Interesse an einer Mitgliedschaft hat, kann gerne Kontakt mit uns aufnehmen. Ebenso sind selbstverständlich auch alle Freizeitkicker bei uns willkommen, die in ihrer Freizeit nicht auf die für uns schönste Nebensache der Welt verzichten wollen.
Auf unseren Seiten haben wir Ihnen viele interessante Informationen über unsere Herren, Damen, Jugend und unseren Verein zusammengestellt. Sehen Sie sich einfach um!

Wir freuen uns auf Sie,
SV Ortenberg

Aktuelles

Torreicher Derbysieg

Am vergangenen Sonntag fand die Mutter aller Derbys in Ohlsbach statt. Bereits in der 1. Spielminute waren die

read more

Hitziger Derbysieg !

Am Sonntag waren unsere Freunde aus Reichenbach in Ortenberg zu Gast. Nach einer Spielminute passierte der SVO Defensive ein eklatanter Fehler und Andre Braun tauchte alleine vor dem SVO Tor auf…

read more

Heimniederlage gegen SV Eckartsweier

Heimniederlage gegen SV Eckartsweier Eine bittere Niederlage musste der SVO am vergangenen Sonntag gegen den SV Eckartsweier einstecken. Die Gäste aus Eckartsweier, die wie in den vergangenen Jahren ausschließlich mit französisch sprechenden Spielern antraten, begannen aggressiv und forderten unsere Jungs in jedem Zweikampf. Der SVO tat sich mit deren aggressiver Spielweise sichtlich schwer, klare Offensivaktionen waren anfangs nicht vorhanden. Die erste kalte Dusche folgte in der 14. Minute, als unser Keeper einen Ball auf Müller spielte, der gegnerische Stürmer aber dazwischen ging und zur 1:0 Führung aus Sicht der Gäste abschließen konnte. Es dauerte bis zur 23. Minute, ehe Schwend steil geschickt wurde und zum 1:1 Ausgleich traf. Er war es auch, der kurze Zeit später auf 2:1 hätte erhöhen können, sein Abschluss nach Kühnes Hereingabe ging allerdings knapp am Tor vorbei. In der 40. Minute sah außerdem ein Spieler der Gäste verdientermaßen die gelb-rote Karte, nachdem er mehrere Male zu übermotiviert in den Zweikampf ging. Nach der Pause, in der Bächle für den gelb-vorbelasteten Özkan kam, folgte nach wenigen Minuten der zweite Dämpfer, als Eckartsweier per Freistoß aus 25 Metern direkt zum 1:2 traf. Der SVO rannte nun weiter an, klare Torchancen blieben aber aus. In einer Druckphase des SVO schenkte man den Gästen das 1:3, als Lewandowski als letzter Mann den Ball vertändelte und der Stürmer nur noch zum 3:1 einschieben musste. Nach dem 2:3 durch Kühne und einer erneuten roten Karte für Eckartsweier keimte gegen nun nur noch acht Feldspieler Hoffnung. Wie in den vergangenen beiden Saisonspielen war man aber nicht in der Lage, die deutliche spielerische Überlegenheit in Torchancen umzumünzen. Abschlüsse waren zu ungenau, zu... read more

Saisonabschluss der D-Jugend

Die D-Jugend, verbrachte ihren Saisonabschluss im Steinwasenpark im Schwarzwald. Die Location war wie gemacht für die Löwen des SVO, in der Achterbahn oder beim Rafting kamen alle auf ihre Kosten. Wie die Bilder zeigen hatten die Jugendlichen und ihre Betreuer sichtlich... read more

SV Ortenberg erobert Platz 1

Dank des Heimsieges über den FV Schutterwald und der gleichzeitigen Niederlage von Ata Spor Offenburg geht der SVO nun als Gejagter in die letzten drei Saisonspiele. Das Spiel gegen Schutterwald war fußballerisch nicht unbedingt ein Leckerbissen, lebte allerdings bis zum Schluss von seiner Spannung. Der SVO ging in der Anfangsphase nach einem Standard in Führung. Kühne stand goldrichtig und köpfte zur beruhigenden 1:0 Führung ein. Der SVO rannte weiter an, Schwend konnte sich mehrmals über links durchsetzen, seine Hereingaben fanden aber keinen Abnehmer. Beim SVO war deutlich spürbar, dass sowohl Chahrour als auch der gesperrte Torjäger Fabich fehlten. Schutterwald war bemüht, kam aber nur selten zu Torchancen. Eine der wenigen parierte Keeper Brucker stark. In der zweiten Halbzeit lief beim SVO nach vorne nicht mehr viel zusammen. Torchancen waren Mangelware. Als Schuttwald auch noch nach einem haarsträubenden Ballverlust das 1:1 erzielte, war das Spiel wieder komplett offen. Die Entscheidung fiel erst wenige Minuten vor dem Ende. Schwend setzte sich links im Strafraum energisch durch, flankte nach innen und Kühne erzielte mit seinem zweiten Kopfballtreffer das viel umjubelte 2:1. Schutterwald warf nun alles nach vorne. Mit einem langen Ball wurde Kühne auf die Reise geschickt, dieser umspielte seinen Gegenspieler und legte uneigennützig quer auf Fabio Schwend, der den Ball nur noch einschieben musste. Nun hat der SVO das Rennen um die Meisterschaft wieder in eigener Hand. Unserer zweiten Mannschaft gelang ihr Meisterstück schon am gestrigen Sonntag. Mit dem 2:0 Heimsieg über Schutterwald 3 ist man nicht mehr vom 1. Platz zu verdrängen. Der Sonntagabend wurde gemütlich bei Lioba in der Krone... read more

Social Media Feed

4 days ago

SV Ortenberg e.V.

Heimsieg gegen Dörlinbach-Schweighausen

Am gestrigen Sonntag setzte sich der SVO am Ende verdient mit 3:2 gegen die neu gegründete SG durch, auch wenn es zu Beginn nicht danach aussah. Das Spiel begann ausgeglichen, mit leichten Vorteilen für die SG, die über ihre rechte Offensive den SVO vor Probleme stellte. Dennoch hätte der SVO in der Anfangsphase in Führung gehen müssen, als Schwend alleine vor dem Tor am Keeper scheiterte. Es kam nun wie so oft in den letzten Spielen. Vorne werden die Chancen nicht genutzt, hinten kassiert man zu leicht Gegentore. In diesem Fall nach einem Eckball, als die SG abstaubte und zur Führung traf. Dass der Ball bei der Hereingabe der Ecke bereits die Torauslinie überschritten hatte, blieb vom Schiedsrichter ungeahndet. Der SVO hielt aber weiter dagegen und konnte durch Seidel ausgleichen. Mustergültig von Vollmer im Mittelkreis in Szene gesetzt, hatte er freie Bahn und vollendete zum 1:1. Das 1:2 für die SG folgte nach einem kapitalen Ballverlust im Mittelfeld, Jürgen Singler machte das Spiel schnell und Henrik Singler vollendete zum 1:2. Dennoch kam der SVO auch nach diesem Rückstand erneut zurück. Schwend erzielte kurz vor dem Pausenpfiff das 2:2 aus einer undurchsichtigen Situation im Strafraum der SG.

In der zweiten Halbzeit war die SG nicht mehr so druckvoll wie zu Beginn. Der SVO hatte nun mehr Platz und kam zu mehreren gefährlichen Möglichkeiten. Vollmer scheiterte nach schöner Einzelaktion am Strafraumeck an der Latte, kurze Zeit später konnte der eingewechselte Benamar das 3:2 erzielen. Die SG warf nun nochmal alles nach vorne, der SVO schaffte es nicht den Sack zu zumachen. Schwend scheiterte halbrechts am Keeper, Vollmer vergab kurz vor Schluss per Lupfer nach einem schnell ausgeführten Freistoß. Am Ende gewann der SVO aufgrund eines deutlichen Plus an Großchancen in der 2. Halbzeit verdient, hätte aber früher für klare Verhältnisse sorgen müssen.

Die zweite Mannschaft trennte sich im Vorspiel 1:1 unentschieden. Unsere Dritte verlor in Bad Peterstal mit 9:0.
...

View on Facebook

5 days ago

SV Ortenberg e.V.

Heimsieg!

SVO - SG Dörlinbach-Schweighausen 3:2
...

View on Facebook

1 week ago

SV Ortenberg e.V.

Unnötige Niederlage in Berghaupten

Ungläubig blickten Spieler und Fans nach dem Schlusspfiff in Berghaupten drein. Soeben wurde mit 2:0 verloren, so wirklich glauben konnte es keiner. Wie schon gegen den TuS Kinzigtal ließ man zahlreiche glasklare Torchancen liegen. In der ersten Halbzeit hatte man mehrere klare Torchancen, doch weder Schwend noch Vollmer hatten das nötige Abschlussglück um die vielen guten Angriffe erfolgreich zu vollenden. Von Berghaupten war bis dato in der Offensive wenig zu sehen. Auch in der zweiten Halbzeit war der SVO das spielbestimmende Team. Kreit scheiterte mit einer Direktabnahme am guten Berghauptener Keeper, Schwend setzte einen Kopfball über das Tor und ein Freistoß von Vollmer ging an die Latte. Es kam wie es kommen musste. Mit einer der ersten wenigen Torchancen gelang dem SVB das zu dieser Zeit schmeichelhafte 1:0. Trotz einiger Wechsel und verstärkter Offensivbemühungen war gegen Ende nichts Zählbares mehr drin. Das 2:0 fiel nach einem Eckball.

Wie schon bei den vorangegangenen Niederlagen verlor man nicht gegen einen klar besseren Gegner, sondern scheiterte größtenteils an sich selbst. Zwar spielte man deutlich besser und kreierte auch viel mehr Torchancen als bei der Niederlage in Diersburg, dennoch müssen die Tore auch zum richtigen Zeitpunkt erzielt werden. Um so bittere ist diese Erkenntnis, da mit ein bisschen Konstanz in den Ergebnissen eine zu diesem Zeitpunkt deutlich bessere Platzierung in dieser sehr ausgeglichenen Staffel möglich wäre.

Unsere zweite Mannschaft gewann trotz Unterzahl verdient mit 4:2. unsere Dritte verlor knapp mit 1:2 gegen die 3. aus Schutterwald.
...

View on Facebook
Herren 1 & 2 Mannschaft

Herren 1 & 2 Mannschaft

Unser Aushängeschild des Sportverein Ortenberg e.V. – die 1. & 2. Mannschaft.

Jugendabteilung

Jugendabteilung

Jugend, unser Trumpf für die Zukunft.
Damen

Damen

Fussball begeisterte Damen – bei uns seid ihr genau richtig.

Vereinsziele

Förderung und Stärkung einer positiven Gesamtpersönlichkeitsentwicklung bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Vermittlung und Schulung von fussballtechnischen Fähigkeiten und Fertigkeiten Spielfreude erleben und faires Verhalten auf dem Fussballplatz demonstrieren intensive Kameradschaftspflege durch gemeinsame Verantstaltungen und Unternehmungen. Einbindung von Spielern und Mitgliedern in verantwortungsvolle Aufgaben und Positionen zum Wohle des Vereins.

SV Ortenberg